Mensch, das stresst

Datum/Zeit
Date(s) - 11/12/2021 - 12/12/2021
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Hotel/Restaurant Schneggen - Reinach

Kategorien


Stress beim Hund ist gerade in aller Munde. Endlich! Denn immer mehr Hunde leiden unter den Folgen von Stress und Dauerstress, wirken hyperaktiv, untrainierbar, aggressiv oder kränkeln vor sich hin.
Doch was steckt da alles dahinter?
Um sich ein umfassendes Bild über diese Thematik zu verschaffen, bietet sich die ganzheitliche Betrachtung an. Damit lässt sich am einfachsten vermeiden, in einer Dauerschleife an Symptombekämpfung zu landen.

 

Was ist Stress, wie zeigt er sich und was hat er für Auswirkungen auf das Verhalten eines Hundes?
Was passiert in der Wechselwirkung zwischen Hund und Mensch?
Was hat es mit dem Zuviel und dem Zuwenig auf sich?
Wie fördere ich eine ausgewogene Grundruhe und wirke damit präventiv Dauerstress entgegen?
In diesen zwei Tagen werden wir uns intensiv mit diesen Themen befassen und sie von allen Seiten her betrachten. Damit wird ein umfassendes Grundgesamtbild entstehen.

 

Inhalt:
– Was ist Stress und wodurch wird er verursacht?
– Akut- vs. Dauerstress
– Muss dein Hund vor Stress geschützt werden?
– Wie wirkt sich Stress auf das Verhalten deines Hundes aus?
– Wie kannst du deinen Hund bei der Stressbewältigung unterstützen?
– Wie wirkst du einer gesundheitlichen oder verhaltenstechnischen Veränderung durch Dauerstress präventiv entgegen?

 

Referentin:
Dina Baker – Dog Staff
Dina Baker hat in diversen Berufen Erfahrungen über Gesamtzusammenhänge sammeln dürfen. Im Bau von Maschinen, als Frisörin, freie Mitarbeiterin eines Musiklabels, Inhaberin eines Shops für eigens gestaltete Möbel, Schmuck und Accessoires oder als Sachbearbeiterin, die Faszination für Verhaltensabläufe, wie sie entstehen und wie sie nachhaltig verändert werden können, hat sie bis heute durch alle Tätigkeitsfelder begleitet.
2011 traf sie auf der Suche nach Unterstützung für ihre betagte Hundedame auf die Canine Bowen Technique und absolvierte die Ausbildung darin bei Ron und Sally Askew.
Darauf folgten diverse Aus- und Weiterbildungen bei verschiedenen Referenten, darunter Hundetrainer nach NF (Nicole Fröhlich und Renate Wicki) sowie Verhaltensberatung.
Seit 2013 arbeitet sie in eigener Praxis.
Frei nach dem Motto «Es gibt keine Problemhunde» unterstützt sie Menschen und ihre Hunde mit einem breiten Spektrum an (natürlich gewaltfreien) Werkzeugen in der nachhaltigen Problemlösung. Ziel ist es, dass Mensch und Hund in ihrer Ganzheit betrachtet werden und in ihre individuelle Selbstwirksamkeit kommen.

 

Kosten:
220.- inkl. Handout, Begrüssungskaffee und -Gipfeli und Mineralwasser
exkl. Hauptmahlzeiten/Übernachtung
Der Anlass ist von der SKG als 2 tätige Weiterbildung anerkannt
Anmeldung: frank.zeugin@zec.ch
Teilnehmerzahl ist begrenzt (wird nach Anmeldungseingang berücksichtigt)
ACHTUNG: Hunde dürfen in beschränkter Anzahl in den Seminarraum mitgenommen werden. Mitgebrachte Hunde bei der Anmeldung anmelden.
Übernachtung: Im Hotel Schneggen sind Zimmer verfügbar und können unter Angabe des Seminars günstiger gebucht werden. Buchung direkt durch die TeilnehmerIn

 

Covid-19: es müssen die aktuell geltenden Vorschriften eingehalten werden

 

Der Flyer zum Seminar kann hier heruntergeladen werden: Flyer_Stress

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung