Geniale Hunde lernen jeden Tag ein neues Wort … und vielleicht noch mehr!

Übersetzung des original Pressrelease (weiter unten) vom 29.11.2020 durch dog-community

Es heißt „Genius Dog Challenge“ und wurde gerade von Forschern des Department of Ethology der ELTE University in Budapest im Rahmen des Family Dog Project ins Leben gerufen.

Das Projekt ist eine einzigartige Art, ein wissenschaftliches Experiment durchzuführen, indem die Tests live über Facebook und YouTube an Millionen von Followern übertragen werden. Sie halten den Atem an und warten darauf, ob die Hunde das nächste Spielzeug basierend auf dem neuen gelernter Name finden.

In der ersten Woche des Projekts lernten Rico, ein Border Collie aus Spanien, und Whisky aus Norwegen sechs neue Wörter in einer Woche und wurden am siebten Tag getestet. Die zweite Woche der Herausforderung hat den gleichen Test mit zwei anderen genialen Hunden wiederholt: Max aus Ungarn und Squall aus Florida. In der dritten Woche wurden Gaia aus Brasilien und Nalani aus den Niederlanden getestet.

„Die Ergebnisse der ersten Phase der Challenge haben uns – und wahrscheinlich unseren vielen Anhänger rund um den Globus – atemlos gemacht!“ sagt Adam Miklósi, Leiter des Biologie-Instituts der ELTE-Universität. „Diese Hunde haben wirklich gezeigt, dass sie in nur einer Woche sechs neue Wörter lernen und festigen konnten. Das bedeutet im Grunde jeden Tag ein neues Wort! “.

Shany Dror, die das Genius Dog Challenge-Projekt unter der Aufsicht von Claudia Fugazza und Adam Miklósi leitet, erklärt, dass die meisten Hunde anscheinend große Schwierigkeiten haben, zu lernen, nur zwei Spielzeuge anhand ihres Namens zu unterscheiden. „Viele Besitzer sind davon überzeugt, dass ihre Hunde den Namen einiger Spielzeuge kennen. Wenn wir dies jedoch unter kontrollierten Bedingungen testen und verhindern, dass die Besitzer den Hunden visuelle Hinweise geben, um sie auf das richtige Objekt zu lenken, scheitern die meisten Hunde.“ , berichtet Shany Dror.

Sind die Hunde, die bisher in der Herausforderung getestet wurden, Max, Whisky, Rico und Squall, echte Genies?

„Sie sind Genies auf gewisse Art“, antwortet Claudia Fugazza. „Sie sind äußerst talentiert im rezeptiven Sprachenlernen, aber dies bedeutet nicht unbedingt, dass sie sich auch in anderen Bereichen auszeichnen würden.“

Die Tatsache bleibt, dass das Talent dieser Hunde diejenigen, die den Livestream der Challenge gesehen haben, atemlos gemacht hat.

Diese Woche werden viele weitere Follower erwartet, die sich live dazu schalten. Nun beginnt die zweite Phase der Challenge. Jetzt verdoppelt sich der Schwierigkeitsgrad sogar: Die Hunde haben eine Woche Zeit, um den Namen von 12 neuen Spielzeugen zu lernen.

Die nächste Live-Übertragung findet am Mittwoch um 19.00 Uhr MEZ auf den Social-Media-Accounts der Genius Dog Challenge statt. Die Forscher erwarten bereits, dass noch mehr Menschen von den Fähigkeiten dieser Hunde überrascht sein werden.

Sie sind herzlich eingeladen, die Genius Dog Challenge-Website und Social-Media-Konten zu besuchen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Claudia Fugazza claudia.happydog@gmail.com

Shany Dror shanydror@geniusdogchallenge.com

Adam Miklósi amiklosi62@gmail.com



“Genius dogs learn a new word every day … and maybe more!”

It is called “Genius Dog Challenge” and it has just been launched by researchers of the Department of Ethology at ELTE University, Budapest, as part of the Family Dog Project.

The project is a unique-of-its kind way of conducting a scientific experiment, by live broadcasting the tests over Facebook and YouTube to millions of followers, holding their breaths while waiting to see if the dogs will retrieve the next toy based on its newly learned name.

The first week of the project has seen Rico, a Border collie from Spain, and Whisky, from Norway, learning six new words in a week and being tested on the seventh day. The second week of the challenge has repeated the same test with two other genius dogs: Max from Hungary and Squall from Florida and in the third week Gaia from Brazil and Nalani from the Netherlands have been tested.

The results of the first stage of the challenge left us – and probably our many followers around the Globe – breathless!” says Adam Miklósi, head of the Biology Institute, ELTE University. “These dogs really showed that they were able to learn and consolidate six new words in only a week. This means basically a new word every day!”.

Shany Dror, managing the Genius Dog Challenge project under the supervision of Claudia Fugazza and Adam Miklósi, explains that most dogs seem to struggle a lot in learning to discriminate between even only two toys based on their names. “Many owners are convinced that their dogs know the name of a few toys, but when we test it under controlled conditions, preventing the possibility that the owners give visual cues to the dogs, to direct them to the correct object, most dogs fail”, reports Shany Dror.

So, are the dogs tested so far in the challenge, Max, Whisky, Rico and Squall, real geniuses?

They are geniuses of a kind” replies Claudia Fugazza. “They are extremely talented in receptive language learning, but this does not necessarily imply that they would also excel in other domains”.

The fact remains that these dogs’ talent has left those who watched the livestream of the challenge breathless.

Many more followers are expected to this week live broadcast, during which the second stage of the challenge will start. Now the difficulty is even doubled: the dogs will have one week to learn the name of 12 new toys.

The next live broadcast will be on Wednesday at h 19.00 CET on the Genius Dog Challenge social media accounts and the researchers already expect that even more people will be surprised by these dogs’ capacities.

You are welcome to visit the Genius Dog Challenge website and social media accounts.

We are at disposal for any additional information.

Claudia Fugazza  claudia.happydog@gmail.com

Shany Dror  shanydror@geniusdogchallenge.com

Adam Miklósi amiklosi62@gmail.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung