Wie schnell können Hunde neue Wörter?

Quelle: ELTE Institute of Biology > Can dogs rapidly learn words? vom 19.02.2021 (Übersetzung durch dog-community)

Eine neue Studie der Forscher der Abteilung für Ethologie ergab, dass talentierte Hunde neue Wörter lernen können, nachdem sie sie nur viermal gehört haben.

Vorläufige Erkenntnisse zeigen, dass die meisten Hunde keine Wörter (z.B. Namen von Objekten) lernen, ausser sie wurden sehr umfassend trainiert. Einige Individuen haben aber außergewöhnliche Fähigkeiten gezeigt.

Das Forschungsteam des Family Dog Project am Institut für Ethologie der Eötvös Loránd Universität in Budapest untersucht diese außergewöhnlich talentierten Hunde, die scheinbar ohne formale Ausbildung Wörter lernen, die einfach dem typischen Zusammenspiel mit ihren Besitzern ausgesetzt sind, wie Besitzer es tun in einer menschlichen Familie.

Video Zusammenfassung der Studie

Eine neue Studie, die gerade in Scientific Reports veröffentlicht wurde, hat überraschende Ergebnisse darüber geliefert, wie schnell begabte Hunde neue Wörter lernen können. Zwei begabte Hunde, ein Border Collie namens Whisky aus Norwegen, der bereits für seine spontanen Kategorisierungsfähigkeiten bekannt ist, und ein Yorkshire-Terrier namens Vicky Nina aus Brasilien nahmen an diesem Experiment teil. Ihre Fähigkeit, ein neues Wort zu lernen, nachdem sie es nur viermal gehört hatten, wurde getestet.

Während es natürlich ist zu glauben, dass Hunde wie menschliche Kinder Wörter hauptsächlich in einem sozialen Kontext lernen würden, testeten frühere Studien die Fähigkeit talentierter Hunde, Objektnamen während einer ausschlussbasierten Aufgabe zu lernen. Bei einer solchen Aufgabe wurde der Hund mit einem Aufbau konfrontiert, in dem sieben bekannte, bereits benannte Hundespielzeuge vorhanden waren, zusammen mit einem neuartigen, und seine Fähigkeit, das neuartige Objekt beim Hören eines neuartigen Namens auszuwählen, wurde getestet.

“Wir wollten wissen, unter welchen Bedingungen die begabten Hunde neue Wörter lernen können. Um dies zu testen, haben wir Whisky und Vicky Nina den neuen Wörtern unter zwei verschiedenen Bedingungen ausgesetzt”, erklärt Claudia Fugazza, Erstautorin der Studie, “während eines Ausschlusses. Aufgabe und in einem sozialen spielerischen Kontext mit ihren Besitzern. Wichtig ist, dass die Hunde unter beiden Bedingungen den Namen des neuen Spielzeugs nur viermal hörten. “

In der ausschlussbasierten Aufgabe zeigten die Hunde, dass sie das neue Spielzeug auswählen konnten, als ihr Besitzer einen neuen Namen sprach, und bestätigten, dass Hunde durch Ausschluss wählen können – dh, alle anderen Spielzeuge ausschließen, weil sie bereits einen Namen haben, und Auswahl der einzigen, die dies nicht tut. Auf diese Weise würden sie jedoch nicht den Namen des Spielzeugs erfahren. Tatsächlich versagten die Hunde, als sie auf ihre Fähigkeit getestet wurden, das Spielzeug an seinem Namen zu erkennen, da dies mit einem anderen ebenso neuartigen Namen konfrontiert wurde.

Claudia Fugazza (Forschungsleiterin) und Whisky

Die andere Bedingung, die soziale, bei der die Hunde mit ihren Besitzern spielten, die den Namen des Spielzeugs aussprachen, während sie mit dem Hund spielten, erwies sich als der erfolgreiche Weg, den Namen des Spielzeugs zu lernen, selbst nachdem sie es nur viermal gehört hatten. Whisky und Vicky Nina konnten die Spielzeuge anhand ihrer Namen auswählen, als sie die Namen auf diese Weise gelernt hatten.

“Solch schnelles Lernen scheint der Art und Weise zu ähneln, wie menschliche Kinder ihren Wortschatz im Alter von 2-3 Jahren erwerben”, kommentiert Adam Miklósi, Leiter der Abteilung für Ethologie und Mitautor der Studie.

Um zu testen, ob die meisten Hunde Wörter auf diese Weise lernen würden, wurden andere 20 Hunde unter den gleichen Bedingungen getestet, aber keiner von ihnen zeigte Hinweise auf das Erlernen der Spielzeugnamen, was bestätigt, dass die Fähigkeit, Wörter ohne formelles Training schnell zu lernen, vorhanden ist sehr selten und kommt nur bei wenigen begabten Hunden vor.

Vicky Nina unter ihren Spielsachen

Nach so wenigen Belichtungen verfiel Whiskys und Vicky Ninas Erinnerung an die gelernten Wörter jedoch ziemlich schnell. Während im ersten Test, der einige Minuten nach dem Hören der Spielzeugnamen durchgeführt wurde, die Hunde erfolgreich waren, waren sie in den meisten Tests, die nach 10 Minuten und 1 Stunde durchgeführt wurden, nicht erfolgreich.

Um mehr über die Anzahl der Wörter zu erfahren, die begabte Hunde in kurzer Zeit lernen können, haben die Forscher der Eötvös Loránd Universität kürzlich die Genius Dog Challenge ins Leben gerufen, ein Projekt, das in den sozialen Medien viral wurde.

Vicky Nina ist leider inzwischen verstorben und konnte nicht an der Genius Dog Challenge teilnehmen. Whisky nimmt daran teil, zusammen mit anderen fünf talentierten Hunden, die die Wissenschaftler in den letzten zwei Jahren der Suche auf der ganzen Welt gefunden haben.

/ Bildnachweis: Claudia Fugazza und Marco Ojeda /

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung