TIR – Tierarzt – Keine Behandlungspflicht

Erschienen am 14. Juli 2021 in der bündner woche

Eine Leserin fragt: «Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, fand ich auf der Strasse eine verletzte Katze, die wahrscheinlich von einem Auto angefahren worden war. Ich brachte das Tier sofort zu einem Tierarzt, der die
Behandlung jedoch grundlos ablehnte. Glücklicherweise fand ich noch rechtzeitig eine andere Tierärztin, die das Büsi sofort operierte. Wäre aber nicht der erste Tierarzt schon verpflichtet gewesen, der Katze zu helfen?»

TIR – Stiftung für das Tier im Recht – Dog-Community

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung